Lärmschutzwall K10, Jockgrim

Schüttung für einen Lärmschutzwall an der K10 Ortsumgehung Jockgrim
Beim Bau der 1,3 Kilometer langen nordöstlichen Umgehungsstraße in Jockgrim sorgte MinERALiX für die Beschaffung von 30.000 cbm verwertbaren Bodenaushub zum Bau eines Lärmschutzwalles für das neu geschaffene Wohngebiet im Westen von Jockgrim und organisierte die Anlieferung sowie den Einbau des Materials. Das Qualitätssicherungs­konzept und der Genehmigungsantrag wurden ebenfalls durch die Fa. MinERALiX erstellt und mit der Genehmigungsbehörde abgestimmt.

Projektdauer: Juli 2009 bis Dezember 2009

Direktkontakt

MinERALiX GmbH
Jahnstraße 21
D-76571 Gaggenau
Tel.: +49 (0) 7225 63-3135
Fax: +49 (0) 7225 63-3114
info@mineralix-gmbh.de 
www.mineralix-gmbh.de

Download

Unternehmens- broschüre

MINERALIX Wir schonen Ressourcen. Seit 2009.
(381 kB)

facebook | Suche | Drucken
Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Kontakt | Sitemap | AGB